Waalwege

In und um Meran sind gemütliche, problemlos Wanderungen entlang der zahlreichen, einzigartigen „Waale“ (Bewässerungsrinnennetz aus alten Zeiten). Sie wandern ohne große Höhenunterschiede durch Apfelplantagen und malerische Weinhänge.
Diese Wege sind das ganze Jahr über begehbar und können beliebig abgekürzt werden indem man in die darunter liegenden Dörfer absteigt.
Sie erreichen die jeweiligen Ausgangspunkte von Meran aus auch ganz gemütlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln!

 

 

 

 

Ein paar lohnende Waalwegtipps:


Maiser Waalweg:

Start Meran/Obermais bei der Georgenkirche – Lazagsteig – am Gasthof Ofenbauer beginnt der Maiser Waal der Passer entlang bis Saltaus (Passeiertal).

Gesamtgehzeit: ca. 2 h
Höhenunterschied: gering
(Ab Saltaus kann man mit dem Bus nach Meran retour fahren).

Algunder Waalweg:
zweitteiliger Waalweg: Töllgrabenbrücke (oberhalb von Algund) - Ende in Gratsch beim Kirchlein St. Magdalene.

Gesamtgehzeit: ca. 2 h, 5-6 km
Höhenunterschied: gering
(Verlängerbar mit dem Tappeinerweg nach Meran.)

Marlinger Waalweg:
Start bei Töll – Weg oberhalb: Marling - Tscherms - Lana. Abstieg z.B. Lana
Man kann in alle Ortschaften absteigen und mit dem Linienbus nach Meran zurückkehren.

Gesamtgehzeit: ca. 3 h, Gesamtlänge ca. 13 km
Höhenunterschied: gering,

Partschinser Waalweg: Rundwanderung
Partschins Markierung 8 (Richtung Wasserfall, größter Südtirols) bergauf - Gasthof Salten = Waalwegbeginn – Ende Gasthof Niedermair. Dann kurz hinab und auf dem Weg 7 a zurück nach Partschins.

Gesamtgehzeit: ca. 2 h
Höhenunterschied: ca. 250 m

Kuenser Waal:
Gasthof Ungericht (Schalenstein) - ca. 10 Min. der Straße entlang hinauf zum Mutlechnerhof (837 m) Markierung folgend – Start des über 600 Jahre alten Kuenser Waal
Einkehr bei Longfallhof – Retour auf Riffianer Waalweg möglich

Gesamtgehzeit: ca. 2 ½ h, Länge: ca. 7 km
Höhenunterschied: ca. 350 m

Tscharser Waalweg bis Schloß Juval des Reinhold Messner
Start an der Kirche in Tschars - 10 Min. hinauf zum Waalweg - ostwärts Richtung Schloß Juval, (Besichtigung von Ostern bis Oktober, ausgenommen Juli/August wenn Messners Familie dort zur Sommerfrische ist, Mittwoch ist das Schloß und der unterhalb liegende Gasthof Schlosswirt geschlossen) Zurück: selber Weg oder hinab auf Markierung Nr.1 und auf nicht markierten Stabener Waal

Gesamtgehzeit: ca. 3 h
Höhenunterschied: ca. 350 m

Bildergalerie


Teilen und Drucken

Schnellanfrage

Weiter

Online Buchen

Angebote

Herbstzauber 

21.09.2018 bis 30.10.2019

ab Euro 325,-

Milde Tage, kühle Nächte, ein Farbspiel für die Sinne, das ist der Herbstzauber in Meran.

Details

News

Tenniswochen 

ab April 2019

Eine abwechslungsreiche und sportliche Woche mit Tennis

Details

Kontakt

Hotel Annabell ***
Familie Regele

Orazio Gaigher Str. 2
I-39012 Meran (BZ)
Südtirol - Italien
Tel. +39 0473 23 40 60
Fax +39 0473 25 67 66
MwSt.-Nr. 02445640218 info@annabell.it

Hotel Bewertung

OK

Wir verwenden sowohl eigene Cookies als auch Drittanbieter-Cookies, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie die Navigation fortsetzen, setzen wir voraus, dass Sie ihrer Verwendung zustimmen. Informationsschrift